AIDAmar westliches Mittelmeer -2014-


24.01.2014

Abflug von Hannover Langenhagen


Reiseverlauf:

 

Diese Reise haben wir zusammen mit unseren vier Freunden aus Hamburg gebucht. Der Flug ging recht früh vom Flughafen Hannover-Langenhagen nach Palma und so haben wir es vorgezogen, einen Tag früher anzureisen. Wir übernachteten im Hotel Leonardo in Flughafen Nähe. Am nächsten Morgen trafen wir uns alle am Flughafen. Im Hafen von Palma erwartete uns bereits die AIDAmar mit der wir durch das westliche Mittelmeer gefahren sind. Auf Deck 9 lag unsere Kabine 9409. Der Kapitän Jörg Miklitza wünschte uns eine schöne Woche an Bord.


26.01.2014

Civitavecchia / Rom

Kolosseum Rom
Kolosseum Rom

Eine zweistündige Busfahrt in die Ewige Stadt Rom lag vor uns. Nach einem Spaziergang durch das Stadtzentrum besichtigten wir das Kolosseum. Früher wurden hier Wagenrennen abgehalten und die Gladiatoren kämpften um ihr Leben. Anschließend ging es zum Forum Romanum, das Pantheon, den Trevibrunnen und die spanische Treppe. Auf der Rückfahrt zum Schiff fuhren wir noch an der Engelsburg und dem Petersdom vorbei


27.01.2014

Livorno / Pisa / Florenz

Pisa
Pisa

Heute sind es nur 5 Grad und sehr wechselhaft. Von Livorno fuhren wir mit dem Bus zu den Kunstschätzen der Toskana. In Pisa angekommen ging es zum berühmten Campodei Miracoli. Der Domplatz liegt am Nordrand des Stadtzentrums. Auf diesem Platz steht auch der weltberühmte Schiefe Turm von Pisa. Neben dem Turm befindet sich noch die Kathedrale Santa Maria. Diese ist ein wundervolles Gebäude aus weißem und farbigen Carrara-Marmor. Weiter fuhren wir nach Florenz. Wegen des kräftigen Regens, haben wir nur die Kathedrale und die Piazza della Signoria mit dem Rathaus gesehen.


29.01.2014

Marseille

Cap Canaille
Cap Canaille

Heute besuchten wir Marseille. Das unumstrittene Wahrzeichen von Marseille ist die Wallfahrtskirche Notre-Dame-de-la-Garde mit ihrem 60 Meter hohen Turm und der vergoldeten Marienstatue. Die Straße Corniche des Cretes führt hinauf zum Cap Canaille. Hier oben befindet sich mit 362 Metern die höchste Klippe Frankreichs. Von hier hat man einen tollen Ausblick auf das kleine Fischerdorf Cassis. Hier liefen wir durch die kleinen Gassen mit ihren schönen Geschäften bis zum belebten Hafenviertel. Von einem Gewitter überrascht, sahen wir wie das Wasser sich den Weg vom Dorfeingang zum untenliegenden Hafen suchte. Es schoss im wahrsten Sinne den kleinen Berg hinunter.


30.01.2014

Barcelona

Aquarium Barcelona
Aquarium Barcelona

Da wir bereits mehrfach in Barcelona waren, besuchten wir diesmal das drittgrößte Aquarium Europas. Danach gingen wir noch die zwei Kilometer lange Einkaufsstraße Las Ramblas entlang. Einen Rundgang durch die Markthalle La Boqueria rundete unseren Barcelonabesuch ab. Abends ging es mit dem Schiff wieder nach Palma de Mallorca zurück.


30.01.2014

Rückflug nach Hannover Langenhagen

Gegen Mittag sind wir in Hannover-Langenhagen angekommen. Da es in der Zwischenzeit in Deutschland leicht geschneit hat und in der Woche wieder angefroren war, mussten wir unser Auto erst einmal Schnee- und eisfrei machen bevor wir nach Hause fahren konnten.


AIDAmar
AIDAmar

Vorstellung der AIDAmar

 

Die AIDAmar ist eines der größeren Schiffe von AIDA und gehört zur sogenannten Sphinx Klasse. Sie ist baugleich mit den Schiffen Bella, Diva, Blu, Stella und Sol. Lediglich die Inneneinrichtung ist immer wieder etwas anders. Sie misst eine Länge von ca. 253 Meter und eine Breite von ca. 32 Meter. Der Tiefgang beträgt ca. 7 Meter. Die Luna wurde im Jahr 2012 in den Dienst gestellt.

 

Wenn Sie auf das Bild klicken, erhalten Sie  einige Eindrücke von der AIDAmar.